Merzen - Neuenkirchen

Merzen und Neuenkirchen gehören zur Samtgemeinde Neuenkirchen im Landkreis Osnabrück. Die Dorfregion umfasst im Modellprojekt die fünf Ortsteile Merzen-Lechtrup, Südmerzen, Lintern, Steinfeld und Neuenkirchen. Ziel ist es, die Gemeinschaft vor Ort durch verschiedene Projekte zu stärken.

Unter dem Motto „Rede mit! JETZT“ haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Zukunft des Dorfes mitgestaltet und sich an den verschiedenen Veranstaltungen und Projektgruppen beteiligt. Die Soziale Dorfentwicklung wird durch Straßenbanner im öffentlichen Raum sichtbar gemacht. Mit den in den Orten ausliegenden Postkarten können Bürger*innen und Bürger der Dorfregion jederzeit eine Projektidee einreichen. Im Rahmen der Dorfentwicklung werden fünf Handlungsfelder bearbeitet: Umwelt- und Klimaschutz, Ortskerne und Lebensmittelpunkte, Freizeit und Tourismus, Soziales und Gemeinschaft sowie Verkehr und Mobilität. Insgesamt sind bislang circa 200 Projektideen für Klein- und Kleinstprojekte eingegangen, von denen etwa 35 Ideen schon zu konkreten Projekten weiterentwickelt werden konnten – dank der Unterstützung durch die Dorfmoderatoren und die Samtgemeindeverwaltung.

Aktuelle Informationen sind auf der Website der Samtgemeinde Neuenkirchen abrufbar.

Ausbildung der Dorfmoderator*innen

Die Dorfmoderator*innen der Dorfregion Merzen - Neuenkirchen wurden ausgebildet von der pro-t-in GmbH in Zusammenarbeit mit der KLVHS Oesede.

Referent*innen: Michael Ripperda, Dr. Annette Wilbers-Noetzel, Katharina Mehring

Projekte

  • Pflanzaktion - Kunstprojekt

  • „Wie kommt Umwelt- und Klimaschutz bei uns an?“ 

  • Bewegungspark Neuenkirchen

  • Dörflicher Gemeinschaftsabend

  • Mitfahrzentrale/Mitfahrbank

  • Mitfahrgelegenheiten per App

  • Vereineschau

    Weitere Projekte

  • „Ich möchte Menschen zusammenbringen, indem sie miteinander reden und verstehen, dass sie gemeinsam vieles erreichen können.“

    Silke Ruwe, Neuenkirchen

  • „Klotzen statt “meckern“! Ideen können auf einen fruchtbaren Boden fallen und in der Gemeinschaft Kraft entfalten.“

    Stefanie Meier-Pohlmann, Neuenkirchen

  • „Da ich knapp 40 Jahre die DDR erlebt habe, ist es mir wichtig, unsere Dorfregion mitzugestalten. Gerne initiiere ich Projekte und wünsche mir, dass möglichst viele mitmachen.“

    Dietmar Geisler, Neuenkirchen

  • „Ich als Dorfmoderator möchte das dörfliche Miteinander besser vernetzen und ausbauen.“

    Arnold Haarannen, Merzen

  • „Meine Stärke ist es Menschen zu motivieren und damit so etwas wie eine Ideen-und Kontaktegeberin zu sein.“

    Elisabeth Seelmeyer, Neuenkirchen

  • „Ich bin Dorfmodarator, weil Kommunikation in einem Dorf zum Lebenselixier gehört und das kann man am besten mit einem Dorftreff unterstützen.“

    Ulf Dieckmann, Neuenkirchen

    Ulf Dieckmann

    Sabrina Eymann

    Dietmar Geisler

    Arnold Haarannen

    Stefanie Meier-Pohlmann

    Silke Ruwe

    Elisabeth Seelmeyer

    Sie haben Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular!

    © 2020 pro-t-in GmbH. Alle Rechte vorbehalten.